Ostseeresort Olpenitz

Das Ferienresort an der Ostsee

Marinestützpunkt


Das Ostseeresort in Olpenitz ist schon lange in Planung und musste auf seinem Weg der Entstehung so einige Hürden nehmen, doch nun läuft der Bau seit geraumer Zeit und das Resort ist mittlerweile nahezu fertiggestellt. Direkt an der Mündung der Schlei lag einst ein Marinestützpunkt der Bundesmarine mit ca. 1800 stationierten Soldaten, welcher 2004 nach Umstrukturierungen der Bundeswehr geschlossen wurde. Aus der Angst heraus viele Arbeitsplätze in der Region zu verlieren – schließlich war die Bundeswehr einer der größten Arbeitgeber der Region – entstand schlussendlich die Idee ein Ferienresort zu bauen: Das Ostseeresort in Olpenitz.

Das Ostseeresort heute

Rund 170 Hektar umfasst das Gelände des Ostseeresorts in Olpenitz. Damit ist es eines der größten, wenn nicht sogar das größte touristische Bauprojekt in Deutschland. Im Ostseeresort in Olpenitz sollen nach Fertigstellung ca. 600 Ferienhäuser sowie ungefähr 300 Ferienwohnungen und ein Hotel mit einer Gesamtanzahl von ca. 2500 Betten vorhanden sein.

Die Infrastruktur des alten Marinestützpunktes ist quasi wie geschaffen für ein Ferienresort, denn mit der Marina im Herzen ist ein geeigneter Ort für einen Yachthafen schon längst da. Der Yachthafen des Ostseeresorts in Olpenitz hat nach Fertigstellung ca. 200 Anlegeplätze für Boote verschiedenster Größen.

Direkt an der Südseite der Marina liegt die Hafenpromenade mit, die durch Ihre Länge von ungefähr 700 Metern besticht. In den zahlreichen Häusern befinden sich jede Menge Restaurants, Bars sowie kleine Einzelhandelsgeschäfte. Letztlich findet sich hier alles, was während eines guten Urlaubs benötigt wird. Das Ziel des Resorts ist, dass man hier alles findet und das Resort während des Urlaubs theoretisch nicht verlassen muss. Links neben der Promenade befindet sich nämlich auch ein großer Supermarkt mit Vollsortiment.

Die Ferienhäuser und Wohnungen im Ostseeresort Olpenitz unterscheiden sich sowohl hinsichtlicher ihrer geografischen Lage im Resort, als auch in puncto Größe, Ausstattung und Komfort. Der generelle Baustil ist jedoch selbstverständlich sehr modern und vor allem im südlichen Bereich des Resorts stark skandinavisch angehaucht.

 

Die Kapitänshalbinsel

Im Osten des Ferienresorts, südöstlich direkt an der Marina befindet sich die sogenannte Kaiptänshalbinsel. Hier finden Sie auch unsere schöne Ferienwohnung mit Meerblick und einer Größe von 75 Quadratmetern für bis zu 4 Personen. Die Kapitänshalbinsel zeichnet sich neben dem tollen Blick auf die Marina und die offene See vor allem dadurch aus, dass der Weidefelder Strand, der Hauptstrand, in nur wenigen Gehminuten zu erreichen ist. Auf der Kapitänshalbinsel befinden sich ca. 50 Ferienhäuser und ca. 75 Ferienwohnungen verschiedener Typen und Größen.

 

Der Ferienpark

Hinsichtlich seiner Gesamtfläche und der Anzahl der Wohneinheiten ist der Ferienpark der größte Teil des Ostseeresorts in Olpenitz. Hier befinden sich ca. 300 Ferienwohnungen in kleinen skandinavisch angehauchten Häusern verschiedener Größen. Der direkte Meerblick lässt sich aus diesem Teil des Resorts nur an einigen Stellen erhaschen. Die dortigen Wohneinheiten zählen aus diesem Grund zu den eher „günstigen“ Ferienwohnungen.

 

Die Schleivillen

Für die größeren Geldbeutel bieten sich die Schleivillen an, die sich im Westen des Ostseeresorts in Olpenitz befinden. Diese stehen direkt an der Westseite der Marina und sind im Grunde genommen große und luxuriöse Doppelhaushälften mit direktem Meerblick und einer großen Holzterrasse.

 

Die schwimmenden Häuser

Der Name lässt es schon erahnen: Die schwimmenden Häuser „stehen“ auf dem Wasser und befinden sich auf der Nordseite des Ostseeresorts. Vier Steg-Reihen mit je 14 Häusern laden hier praktisch zu einem polynesischem Ferienerlebnis im Stile eines Overwater-Bungalows ein. Jede Wohneinheit hat – sofern genutzt – einen eigenen Bootsanleger vor den vier Wänden.

 

Die Albatrossvillen

Für die ganz großen Geldbeutel ist der richtige Ort der Nordosten des Resorts. Gleich neben dem Naturschutzgebiet „Schleimünde“ stehen die fulminanten Albatrossvillen. Mit rund 240 Quadratmetern Wohnfläche und ca. 1000 Quadratmetern Grundstücksfläche sind sie die größten Einheiten im Ostseeresort in Olpenitz. Mit einer großen Dachterrasse und einem beheizbaren Außenpool zählen sie außerdem zu den luxuriösesten Häusern im Resort.

Zurück zur Ferienwohnung in Olpenitz

Aktivitäten im und um das Ferienresort Olpenitz

Das Ferienresort an der Ostsee in Olpenitz bietet Ihnen alles, was Sie sich für Ihren Traumurlaub an der Ostsee wünschen.